Rauchmelder an der Decke der Wohnung montiert

Rauchmelder: Wenn kleine Boxen an der Decke Leben retten

Ein Feuermelder ist eine kleine, häufig dosenförmige Apparatur, die über Klebefüße unter der Decke platziert wird. Sie kann in allen Räumen verteilt werden, ist unauffällig und formschön. Betrieben werden diese Geräte durch eine Batterie, die je nach Modell nach mehreren Jahren ausgewechselt werden muss.

Rauchmelder und ihre Funktionsweise

Bei Feuer nehmen Feuermelder den entstehenden Rauch wahr. Dies geschieht durch eine Öffnung, in die Rauch ziehen kann. Eine Infrarotlampe strahlt hier energiearmes Licht aus, während ein Lichtsensor die Lichtintensität wahrnimmt. Bei aufziehendem Rauch misst der Sensor die Verringerung der Lichteinstrahlung und löst ab dem Unterschreiten eines Grenzwertes einen durchdringenden akustischen Alarm aus. Dieser ist laut genug, um auch Schlafende zu wecken. In den Wohnungen schwerhöriger Menschen kann der Alarmton durch Vibrationskissen und Lichtsignale ergänzt werden. Zusätzlich kann der Rauchwarnmelder über Smart Home mit der örtlichen Feuerwehr verbunden werden.

Warum Feuermelder Pflicht sind

In Neubauten sind Rauchwarnmelder inzwischen Pflicht, und auch in Altbauten müssen sie mit Ausnahme von Sachsen in allen Bundesländern installiert werden. Grund ist, dass viele Feuer in der Nacht ausbrechen, während die Bewohner schlafen. Im Schlaf ist der Geruchssinn „ausgeschaltet“ und Rauchgeruch wird nicht oder zu spät wahrgenommen. Hier weckt der Feuermelder verlässlich und alarmiert auch bei weiter entfernten Brandherden alle Bewohner. So kann bei kleinen Brandherden gelöscht und bei größeren Feuern das Haus verlassen werden.

Richtiges Verhalten bei Alarm

Die echte Gefahr durch ein Feuer entsteht durch die giftigen Gase, die sich in sehr schneller Zeit im Haus ansammeln. Sollten Sie durch Feueralarm geweckt werden, so haben Sie noch etwa zwei Minuten, um das Haus zu verlassen. Achten Sie darauf, dass auch Kinder und Haustiere mitgenommen werden. In einer mit Rauch gefüllten Wohnung kann auch in vertrauter Umgebung schnell die Orientierung verloren gehen. Aus diesem Grund sollte jedes Familienmitglied wissen, auf welchem Weg es sich schnellstmöglich in Sicherheit bringen kann. Denken Sie daran, dass Sachwerte immer ersetzt werden können, und setzen Sie sich nicht unnötigen Gefahren aus. Mit dem Feuermelder erhalten Sie die Zeit und Gelegenheit, sich und Ihre Liebsten zu schützen.

0
Feed